Trauerfall und Beerdigung

Wir lassen Sie nicht allein!

Mit dem Tod ist nicht alles aus

Als Christen glauben wir, dass mit dem Tod nicht alles aus ist, sondern dass Gott uns nach dem Ende unseres irdischen Lebens in die Gemeinschaft seines ewigen Lebens aufnimmt. Wenn ein Gemeindemitglied stirbt, können Sie gerne auf das Pastoralteam mit der Bitte um Begleitung und Gebet zukommen. Nach dem Tod ist es guter Brauch, am Sterbebett zu wachen, zu beten und ganz persönlich Abschied zu nehmen.

Was ist zu tun?

Bitte nehmen Sie wegen der Trauerfeier zuerst mit einem Bestatter Kontakt auf, der dann mit Ihnen, mit dem Friedhofsamt und dem Seelsorger bzw. der Seelsorgerin, der/die die Beerdigung hält, den Termin vereinbart. In unseren Kirchengemeinden St. Clemens, St. Elisabeth und St. Fidelis sind Priester und Laien, Seelsorgerinnen und Seelsorger, für trauernde Angehörige da und begleiten in einer sorgfältig gestalteten Trauerfeier Verstorbene auf ihrem letzten Weg.

Der Seelsorger bzw. die Seelsorgerin vereinbart mit Ihnen einen Gesprächstermin, bei dem auch die Gestaltung der Trauerfeier besprochen wird. Trauerfeiern durch uns sind auf allen Stuttgarter Friedhöfen möglich. Bitte beachten Sie: Der Termin für die kirchliche Trauerfeier kann erst beim Friedhofsamt verbindlich festgelegt werden, wenn der/die zuständige Seelsorger/Seelsorgerin erreicht worden ist.

Zuständigkeiten und Kontakt

Unsere Seelsorger/innen erreichen Sie über die Pfarrbüros:

Pfarrbüro St. Clemens         Pfarrbüro St. Elisabeth        Pfarrbüro St. Fidelis
Telefon 69 25 69                 Telefon 63 60 40                 Telefon 25 25 91 10

Außerhalb der Öffnungszeiten der Pfarrbüros St. Clemens und St. Fidelis wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro St. Elisabeth.

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN