Ambulantes Hospiz

Ehrenamtliche gesucht

Wenn Vater, Mutter oder ein Kind schwer erkranken, stellt es den Familienalltag komplett auf den Kopf. Normalität ist Geschichte, die Situation frisst jegliche Energie auf. Das Ambulante Hospiz Kinder und Jugendliche St. Martin ist auf der Suche nach Ehrenamtlichen, die das Wohl dieser Familien in den Blick nehmen. Am Dienstag, 23. Juli, klärt ein Infoabend im Hospiz St. Martin in Stuttgart-Degerloch über die sinnstiftende Arbeit auf.

Zur Aufgabe der Ehrenamtlichen des Ambulanten Hospizdienstes für Kinder und Jugendliche gehört vor allem, den unter schweren Krankheiten leidenden Familien Zeit und Zuwendung zu schenken. Zugleich bietet der Dienst des Hospizes St. Martin weitere Möglichkeiten, sich im Ehrenamt zu engagieren. So können Ehrenamtliche bei Aktionstagen für Abschied nehmende oder trauernde Kinder mitarbeiten.

Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche beginnt im Herbst

Im Oktober startet der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst im Hospiz St. Martin einen Vorbereitungskurs zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen. Die Schulung endet im März 2025 und richtet sich an Menschen in unterschiedlichen Alters- und Lebenslagen, die sich mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer in Familien auseinandersetzen und engagieren möchten.

Hinweis:
Am Dienstag, 23. Juli, findet um 17 Uhr ein Infoabend im Hospiz St. Martin (Jahnstraße 44-46, 70597 Stuttgart) statt.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Judith Rubröder und Stefanie Schlosser vom Ambulanten Hospiz Kinder und Jugendliche St. Martin per Telefon unter 0711/ 65290762 sowie per Mail an kinder.jugend@hospiz-st-martin.de.

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN